Keine Treffer zu Ihrer Suche. Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern durch unsere Angebote:

Stöbern Sie durch unsere Angebote (403 Treffer)

Kategorien

Shops

Stellenbeschreibungen für den Pflegedienst
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Pflegedienst befindet sich mehr denn je im Wandel. Weitere Aufgaben sollen übernommen, die Abgrenzungen zum ärztlichen Dienst eventuell aufgeweicht werden. Umso wichtiger ist es, dem Pflegedienst in Krankenhäusern, Reha-Kliniken und auch in Alten- und Pflegeheimen exakte Stellenbeschreibungen zu verpassen. Dies gewinnt derzeit mehr und mehr an Bedeutung, nachdem die Diskussion um die Verlagerung von Tätigkeiten vom ärztlichen Dienst hin zu den Pflegenden an Schärfe gewonnen hat.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Personalmarketing im Pflegedienst
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kliniken, Pflegeheime und andere Gesundheitseinrichtungen suchen derzeit händeringend qualifizierte Bewerber für offene Stellen im Pflegedienst. Was tun? Die Stellenanzeige hat ausgedient: Wie und wo spricht man heutzutage qualifizierte Bewerber an? In diesem Praxisbuch lernen Sie zielgruppenspezifische Marketingmaßnahmen für die erfolgreiche Suche von Pflegepersonal kennen. Dazu gehören u.a. Imagekampagnen auf kommunaler Ebene und überregionaler Ebene, Filmsequenzen auf Youtube und die Präsenz in sozialen Medien. Ein Muss für alle Pflegedirektoren, Pflegedienstleitungen, Leitungen von Pflegeheimen sowie für Kommunikationsverantwortliche und Personalmanager in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Personalmarketing im Pflegedienst
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Kliniken, Pflegeheime und andere Gesundheitseinrichtungen suchen derzeit händeringend qualifizierte Bewerber für offene Stellen im Pflegedienst. Was tun? Die Stellenanzeige hat ausgedient: Wie und wo spricht man heutzutage qualifizierte Bewerber an? In diesem Praxisbuch lernen Sie zielgruppenspezifische Marketingmassnahmen für die erfolgreiche Suche von Pflegepersonal kennen. Dazu gehören u.a. Imagekampagnen auf kommunaler Ebene und überregionaler Ebene, Filmsequenzen auf Youtube und die Präsenz in sozialen Medien. Ein Muss für alle Pflegedirektoren, Pflegedienstleitungen, Leitungen von Pflegeheimen sowie für Kommunikationsverantwortliche und Personalmanager in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Personalmarketing im Pflegedienst
41,11 € *
ggf. zzgl. Versand

Kliniken, Pflegeheime und andere Gesundheitseinrichtungen suchen derzeit händeringend qualifizierte Bewerber für offene Stellen im Pflegedienst. Was tun? Die Stellenanzeige hat ausgedient: Wie und wo spricht man heutzutage qualifizierte Bewerber an? In diesem Praxisbuch lernen Sie zielgruppenspezifische Marketingmaßnahmen für die erfolgreiche Suche von Pflegepersonal kennen. Dazu gehören u.a. Imagekampagnen auf kommunaler Ebene und überregionaler Ebene, Filmsequenzen auf Youtube und die Präsenz in sozialen Medien. Ein Muss für alle Pflegedirektoren, Pflegedienstleitungen, Leitungen von Pflegeheimen sowie für Kommunikationsverantwortliche und Personalmanager in Krankenhäusern und Pflegeheimen. 

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Implementierung der Strukturierten Informat...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gegenwart sehen sich ambulante Pflegedienste und Pflegeheime mit den gesetzlichen Anforderungen an die Pflegedokumentation und deren Kontrolle durch die prüfenden Organe der Leistungsträger konfrontiert, andererseits mit der Aufgabe, den Bedürfnissen der Patienten und Angehörigen gerecht zu werden. Dem ungeachtet, sind sie auch einer wirtschaftlichen Arbeitsweise verpflichtet. Bei immer knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen bzw. der zukünftigen demographischen Entwicklung und um die Qualität in der Pflege zu halten oder diese zu verbessern, ist es notwendig, die bestehenden Systeme weiterzuentwickeln und den modernen Erfordernissen anzupassen. Diese Facharbeit beschäftigt sich mit dem Thema der 'Implementierung der Strukturierten Informationssammlung im ambulanten Pflegedienst', im folgenden SIS abgekürzt. Da wir in unserem Unternehmen, einem ambulanten Pflegedienst mit ca. 100 Patienten, die SIS in der zweiten Hälfte dieses Jahres einführen möchten und die Implementierung des neuen Systems in meinen zukünftigen Zuständigkeitsbereich als Pflegedienstleitung fallen wird, habe ich mich für dieses Thema entschieden. Ein weiterer persönlicher Motivator zu diesem Thema ist, dass ich diesen Strukturwechsel im Kontext der Anforderungen an die Einrichtungen, als Antwort auf die demographischen Entwicklungen im Bezug zu den finanziellen und pflegerischen Ressourcen, als systemimmanent sehe. Die bürokratischen Anforderungen an einen ambulanten Pflegedienst setzen einen engen Rahmen und binden wichtige Ressourcen, welche durch die Entbürokratisierung in der Pflege, nicht einfach nur entlastet werden sollen, nein sie sollen zielgerichteter den tatsächlichen Bedürfnissen und Anforderungen der Patienten Rechnung tragen und dabei ein elementarer Bestandteil der Qualitätssicherung in der Pflege bleiben. Im ersten Teil meiner Facharbeit beschäftige ich mich mit dem neuen 'entbürokratisierten' System. Im weiteren Verlauf meiner Facharbeit gehe ich auf die Frage ein, welche Auswirkungen die Implementierung der SIS für die Mitarbeiter hat. Hier setze ich mich mit einer Theorie zu Veränderungsprozessen auseinander. Im darauffolgenden Teil entwickle ich ein System, mit dem die SIS in unserem Pflegedienst eingeführt wird und wie die daraus resultierenden Veränderungsprozesse bei allen beteiligen Mitarbeitern zielführend begleitet werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Implementierung der Strukturierten Informat...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gegenwart sehen sich ambulante Pflegedienste und Pflegeheime mit den gesetzlichen Anforderungen an die Pflegedokumentation und deren Kontrolle durch die prüfenden Organe der Leistungsträger konfrontiert, andererseits mit der Aufgabe, den Bedürfnissen der Patienten und Angehörigen gerecht zu werden. Dem ungeachtet, sind sie auch einer wirtschaftlichen Arbeitsweise verpflichtet. Bei immer knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen bzw. der zukünftigen demographischen Entwicklung und um die Qualität in der Pflege zu halten oder diese zu verbessern, ist es notwendig, die bestehenden Systeme weiterzuentwickeln und den modernen Erfordernissen anzupassen. Diese Facharbeit beschäftigt sich mit dem Thema der 'Implementierung der Strukturierten Informationssammlung im ambulanten Pflegedienst', im folgenden SIS abgekürzt. Da wir in unserem Unternehmen, einem ambulanten Pflegedienst mit ca. 100 Patienten, die SIS in der zweiten Hälfte dieses Jahres einführen möchten und die Implementierung des neuen Systems in meinen zukünftigen Zuständigkeitsbereich als Pflegedienstleitung fallen wird, habe ich mich für dieses Thema entschieden. Ein weiterer persönlicher Motivator zu diesem Thema ist, dass ich diesen Strukturwechsel im Kontext der Anforderungen an die Einrichtungen, als Antwort auf die demographischen Entwicklungen im Bezug zu den finanziellen und pflegerischen Ressourcen, als systemimmanent sehe. Die bürokratischen Anforderungen an einen ambulanten Pflegedienst setzen einen engen Rahmen und binden wichtige Ressourcen, welche durch die Entbürokratisierung in der Pflege, nicht einfach nur entlastet werden sollen, nein sie sollen zielgerichteter den tatsächlichen Bedürfnissen und Anforderungen der Patienten Rechnung tragen und dabei ein elementarer Bestandteil der Qualitätssicherung in der Pflege bleiben. Im ersten Teil meiner Facharbeit beschäftige ich mich mit dem neuen 'entbürokratisierten' System. Im weiteren Verlauf meiner Facharbeit gehe ich auf die Frage ein, welche Auswirkungen die Implementierung der SIS für die Mitarbeiter hat. Hier setze ich mich mit einer Theorie zu Veränderungsprozessen auseinander. Im darauffolgenden Teil entwickle ich ein System, mit dem die SIS in unserem Pflegedienst eingeführt wird und wie die daraus resultierenden Veränderungsprozesse bei allen beteiligen Mitarbeitern zielführend begleitet werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Dienstplanung im stationären Pflegedienst
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bedarfs- und mitarbeitergerechte Dienstpläne für den stationären Pflegedienst in Pflege- und Betreuungseinrichtungen zu erstellen, erfordert ein geeignetes methodisches Rüstzeug, das zugleich den gestiegenen Anforderungen der Mitarbeiter, der Patienten (Bewohnern) und der Häuser gerecht werden muss. Die Bedeutung, die der Dienstplanqualität bei der Gesamtbeurteilung der Arbeitsbedingungen zukommt, wächst: Die Mitarbeiter wünschen verlässliche und langfristig planbare Dienstpläne - doch im Arbeitsalltag der Pflege dominieren vielerorts Kurzfristigkeit, Improvisation und Instabilität. Zudem gewinnen Pflegestandards, Mindestpersonalregelungen und Betreuungsschlüssel an Bedeutung. Die bisherigen Verfahren der Dienstplanerstellung stoßen in vielen Häusern an ihre Grenzen. In diesem Buch stellen die Autoren erstmals die in der Praxis vielfach erprobte und bewährte gesamte Schrittfolge auf dem Weg zum guten Dienstplan vor. Dabei flossen ihre jahrzehntelangen Erfahrungen mit der Gestaltung und Steuerung von Dienstplänen ein. Zahlreiche Fallbeispiele - zu denen Personaleinsatzverantwortliche aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen beigetragen haben - sowie konkrete praktische Arbeitshilfen und Tools erleichtern den Transfer in die tägliche Dienstplan-Praxis.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Dienstplanung im stationären Pflegedienst
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bedarfs- und mitarbeitergerechte Dienstpläne für den stationären Pflegedienst in Pflege- und Betreuungseinrichtungen zu erstellen, erfordert ein geeignetes methodisches Rüstzeug, das zugleich den gestiegenen Anforderungen der Mitarbeiter, der Patienten (Bewohnern) und der Häuser gerecht werden muss. Die Bedeutung, die der Dienstplanqualität bei der Gesamtbeurteilung der Arbeitsbedingungen zukommt, wächst: Die Mitarbeiter wünschen verlässliche und langfristig planbare Dienstpläne - doch im Arbeitsalltag der Pflege dominieren vielerorts Kurzfristigkeit, Improvisation und Instabilität. Zudem gewinnen Pflegestandards, Mindestpersonalregelungen und Betreuungsschlüssel an Bedeutung. Die bisherigen Verfahren der Dienstplanerstellung stossen in vielen Häusern an ihre Grenzen. In diesem Buch stellen die Autoren erstmals die in der Praxis vielfach erprobte und bewährte gesamte Schrittfolge auf dem Weg zum guten Dienstplan vor. Dabei flossen ihre jahrzehntelangen Erfahrungen mit der Gestaltung und Steuerung von Dienstplänen ein. Zahlreiche Fallbeispiele - zu denen Personaleinsatzverantwortliche aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen beigetragen haben - sowie konkrete praktische Arbeitshilfen und Tools erleichtern den Transfer in die tägliche Dienstplan-Praxis.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Die Implementierung der Strukturierten Informat...
15,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 1, , Sprache: Deutsch, Abstract: In der Gegenwart sehen sich ambulante Pflegedienste und Pflegeheime mit den gesetzlichen Anforderungen an die Pflegedokumentation und deren Kontrolle durch die prüfenden Organe der Leistungsträger konfrontiert, andererseits mit der Aufgabe, den Bedürfnissen der Patienten und Angehörigen gerecht zu werden. Dem ungeachtet, sind sie auch einer wirtschaftlichen Arbeitsweise verpflichtet. Bei immer knapper werdenden finanziellen und personellen Ressourcen bzw. der zukünftigen demographischen Entwicklung und um die Qualität in der Pflege zu halten oder diese zu verbessern, ist es notwendig, die bestehenden Systeme weiterzuentwickeln und den modernen Erfordernissen anzupassen. Diese Facharbeit beschäftigt sich mit dem Thema der 'Implementierung der Strukturierten Informationssammlung im ambulanten Pflegedienst', im folgenden SIS abgekürzt. Da wir in unserem Unternehmen, einem ambulanten Pflegedienst mit ca. 100 Patienten, die SIS in der zweiten Hälfte dieses Jahres einführen möchten und die Implementierung des neuen Systems in meinen zukünftigen Zuständigkeitsbereich als Pflegedienstleitung fallen wird, habe ich mich für dieses Thema entschieden. Ein weiterer persönlicher Motivator zu diesem Thema ist, dass ich diesen Strukturwechsel im Kontext der Anforderungen an die Einrichtungen, als Antwort auf die demographischen Entwicklungen im Bezug zu den finanziellen und pflegerischen Ressourcen, als systemimmanent sehe. Die bürokratischen Anforderungen an einen ambulanten Pflegedienst setzen einen engen Rahmen und binden wichtige Ressourcen, welche durch die Entbürokratisierung in der Pflege, nicht einfach nur entlastet werden sollen, nein sie sollen zielgerichteter den tatsächlichen Bedürfnissen und Anforderungen der Patienten Rechnung tragen und dabei ein elementarer Bestandteil der Qualitätssicherung in der Pflege bleiben. Im ersten Teil meiner Facharbeit beschäftige ich mich mit dem neuen 'entbürokratisierten' System. Im weiteren Verlauf meiner Facharbeit gehe ich auf die Frage ein, welche Auswirkungen die Implementierung der SIS für die Mitarbeiter hat. Hier setze ich mich mit einer Theorie zu Veränderungsprozessen auseinander. Im darauffolgenden Teil entwickle ich ein System, mit dem die SIS in unserem Pflegedienst eingeführt wird und wie die daraus resultierenden Veränderungsprozesse bei allen beteiligen Mitarbeitern zielführend begleitet werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot