Angebote zu "Pflegerischen" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Mitarbeitermotivation - Wird nun alles anders? ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Mitarbeitermotivation - Wird nun alles anders? Was ändert sich bei der Übernahme der pflegerischen Leitung in einem ambulanten Pflegedienst?:Weiterbildung zur Pflegedienstleitung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Prävention von Machtmissbrauch und Gewalt in de...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gewalt und Machtmissbrauch gegenüber Patienten kann subtil erfolgen. Dies rechtzeitig zu erkennen, ist Aufgabe von Teamleitungen, Pflegedienstleitungen und Kollegen im Pflegedienst. In diesem Buch finden Sie theoretische Grundlagen und hilfreiches Praxiswissen zur Gewaltprävention. So können Machtsituationen und Gewalt im pflegerischen Alltag rechtzeitig erkannt und Maßnahmen dagegen ergriffen werden. Neben strukturellen gewaltpräventiven Maßnahmen für die Einrichtung werden Möglichkeiten für das Team erläutert, unfairen Machtsituationen und subtiler Gewalt vorzubeugen. Es werden Wege aufgezeigt, die Reflexionsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu stärken und somit die Handlungskompetenzen zu erweitern. Zahlreiche Praxisbeispiele und Übungen fördern den sensiblen Umgang mit Macht und Gewalt im pflegerischen Alltag. Ein Praxisbuch, das auf keiner Station fehlen darf!

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Beratung in der ambulanten Pflege
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

mit Fortbildungskonzept auf CD-ROM Mit Einführung der Pflegeversicherung sind die Pflegedienste zur Pflegeberatung verpflichtet. Doch wie sieht die konkrete Umsetzung im pflegerischen Alltag bislang aus? Schaffen die Pflegeberater den Spagat zwischen Kontrollfunktion (bei der Begutachtung der Pflegesituation) und Beratungsfunktion (für die pflegenden Angehörigen)? Und wie wird die psychosoziale Beratung der Angehörigen gestaltet, für die durch die neue Situation der häuslichen Pflege ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnt? Der einführende Teil Grundlagen und Beratung in der ambulanten Pflege geht diesen Fragen nach und analysiert den Ist-Zustand der Pflegeberatung. Als Ergebnis daraus haben die Autoren im zweiten Teil des Buches für Sie ein praxiserprobtes und reflektiertes Fortbildungskonzept entwickelt, das sich an vier Hauptkompetenzbereichen orientiert: Kommunikationsgrundlagen Angehörigenschulung Patientenschulung Klientenzentrierte Beratung. Das Ziel ist die Integration der Beratungsarbeit in den pflegerischen Alltag. Aufgrund seines exemplarischen Charakters eignet sich das Schulungskonzept hervorragend für die Ausbildung in den Pflegeberufen. Es stellt eine wertvolle Alternative zu Pflegelehrbüchern dar, die sich dem Thema Beratung bislang nur unzureichend widmen. Sie können die Materialien auf der beiliegenden CD-ROM mit den Schwerpunkten der Fortbildung zum Selbststudium nutzen oder zur Vorbereitung und Durchführung einer effektiven Fortbildung im Bereich ´´Beratung in der ambulanten Pflege´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Ambulante Pflege: Neue Wege und Konzepte für di...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen sind schlecht: Steigende Kosten, sinkende Ausbildungszahlen, kritisierte Pflege. Wie kann man als ambulanter Pflegedienst überhaupt noch handeln und wettbewerbsfähig bleiben? Dieses Buch hilft. An konkreten Beispielen zeigt es die Chancen und Herausforderungen für die ambulante Pflege. Es präsentiert Gestaltungsoptionen für kreatives und damit zukunftsfähiges Handeln: Aufbau, Entwicklung und Erprobung von pflegerischen und gesundheitlichen Dienstleistungen in Versorgungsnetzwerken, die Weiterentwicklung der Pflegefachkräfte in Sachen Beratung, Schulung, Unterstützung und Patientenedukation, komplementäre Betreuungsangebote für Demenzkranke.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Angehörige pflegen - Ein Ratgeber für die Hausk...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie geht es dir Wie geht es mir. Rat und Tat für pflegende AngehörigeEin Ratgeber für pflegende Angehörige, der die wichtigsten Fragen pflegender Angehöriger praxisnah, empathisch und leicht verständlich beantwortet. Die Autorin kennt die Probleme und Fragen durch ihre jahrelange Tätigkeit als Leiterin von Angehörigenkursen. Neben pflegerischen Grundlagen, die für nahezu alle zu Hause zu Versorgenden gelten, wie Grundpflege, Ernährung, Lagerung, Krankenbeobachtung, Vorbeugung vor Zweiterkrankungen, Dekubitus- und Wundversorgung etc. werden Pflegetipps, Tipps im Umgang mit dem MDK, den ambulanten Pflegediensten und anderen Dienstleistern vermittelt. Pflegewissen ist in kurzen Checklisten zusammengefasst. Der Anhang mit Adressen von Selbsthilfegruppen, Formularen und ein ´´Lexikon medizinischer und pflegerischer Fachbegriffe´´ unterstreichen die Praxisrelevanz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Praxisratgeber: Von der SIS® zur Maßnahmenplanung
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele ambulante und (teil-)stationäre Pflegedienste und -einrichtungen haben bereits auf die neue Pflegedokumentation umgestellt. Dabei wird der gesamte Pflegeprozess auf der Basis der Strukturierten Informationssammlung (SIS ®) geplant. Die SIS bestimmt auch die Maßnahmenplanung, das Wer, Was, Wie, Wo und Wann der pflegerischen Interaktionen. Das gesamte Pflegeteam ist darauf angewiesen, dass die Maßnahmen individuell, konkret und zielgerichtet formuliert werden. Dieses Buch zeigt, wie man von der SIS ® zur Maßnahmenplanung gelangt. Egal ob Sie (teil-)stationär, stationär oder ambulant gearbeitet wird: Hier findet man viele Praxisbeispiele und Formulierungstipps für die tägliche Arbeit. Auf den Punkt gebracht: Strikt praktisch: die Maßnahmenplanung mit Formulierungstipps. Konsequent teamorientiert: Schreiben für den Pflegeprozess. Immer individuell: Von der Aussage zur Formulierung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Case Management: praktisch und effizient
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Case Management - die richtige Entscheidung für Ihre Einrichtung! Dieser Leitfaden für Klinikdirektoren, Pflegedienstleitungen und Krankenhausmanager gibt Ihnen eine praktikable Handlungsanleitung zur Einführung und Umsetzung von Case-Management in pflegerischen Einrichtungen und Krankenhäusern. Case Management vereinfacht Prozesse, führt die verschiedenen Teams wieder zusammen und stellt Ihre Patienten oder Kunden in den Mittelpunkt des Handelns. Gestalten Sie die Zukunft Ihrer Klinik, Ihres Pflegedienstes oder Ihrer Pflegeeinrichtung mit und schließen Sie die Lücke in der Versorgungskette Ihrer Patienten. Der Inhalt Grundlagen und Methoden des Case Managements bieten die Basis für eine erfolgreiche Einführung Fallbeispielen zeigen, wie Versorgungspläne patientenorientiert in die Praxis umgesetzt werden können Konkrete Übungen und Anleitung helfen mögliche Fehlerquellen zu erkennen und zu vermeiden Die 2. Auflage wurde überarbeitet und das Thema Case Management für Menschenmit Demenz neu aufgenommen. Die Autorin Dr. Christine von Reibnitz, Gesundheitswissenschaftlerin mit langer Erfahrung aus Forschung und Lehre derzeit an Universität Witten/Herdecke, Dozentin-Tätigkeit, Beratung für Entwicklungsstrategien im Gesundheitswesen, Fachbuchautorin

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Leitfaden zur Optimierung der Arbeitsorganisati...
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Leitfaden richtet sich an die Geschäftsleitung und Pflegedienstleitung von Pflegediensten, in denen Arbeitsprozesse und Kommunikationsstrukturen untersucht und verbessert werden sollen. Er basiert auf den Erfahrungen, die bei der Durchführung von Prozessoptimierungen in sieben Pflegediensten gewonnen wurden. Dabei wurden unterschiedliche Voraussetzungen z. B. in Bezug auf die Prozessabläufe, die vorhandene IT-Infrastruktur und die Qualifikationen der Pflegekräfte analysiert und in dem vorliegenden Leitfaden berücksichtigt. Bevor in den Pflegediensten Veränderungen durchgeführt werden, sollten allen Beteiligten die dabei verfolgten Ziele deutlich sein. Es ist auch zu berücksichtigen, dass die beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedliche Interessen und Ziele in Bezug auf ein solches Projekt haben können. Daher ist ein Abgleich der Ziele zu Beginn des Projektes erforderlich. Im Folgenden sind einige mögliche Wünsche und Erwartungen an ein Reorganisationsprojekt aufgeführt. Welche davon im konkreten Fall zutreffen, sollten die Beteiligten in einem Pflegedienst entscheiden und nach Möglichkeit auch schriftlich festhalten, wobei vorab festgelegt werden muss, wie die Erreichung der Ziele am Ende des Projektes festgestellt werden kann: . Verbesserung der Abläufe in Bezug auf Vereinfachung von Tätigkeiten . weitestgehende Standardisierung der Prozesse und damit mehr Prozesssicherheit und -qualität . Entlastung der Pflegekräfte von nicht-pflegerischen Tätigkeiten (z. B. Besorgungen) . Verbesserung der Kommunikation zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zu anderen Dienstleistern, wie Ärzten und Apotheken o Ersatz von papier-basiertem durch elektronisch-basiertes Dokumentieren o zeitnahe und sichere Weitergabe von aktualisierten Informationen o bessere Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bedarfsfall o Vermeidung von Medienbrüchen und Doppelerfassungen (erst auf Papier, dann im IT-System) . ausreichende und durchgängige Dokumentation von Prozessen und damit mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit . informationstechnische Erfassung und Vernetzung von Daten. Dadurch wird zum einen eine durchgängige Verfügbarkeit und Aktualität der Daten innerhalb der Organisation ermöglicht, zum anderen wird das redundante Erfassen und Vorhalten von Daten überflüssig . Kompetenzentwicklung der Pflegekräfte in Bezug auf die neuen Verfahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Häusliche Versorgung demenzerkrankter Personen ...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Medizin - Gesundheitswesen, Public Health, Note: 1,7, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es herauszufinden, welchen Belastungen pflegende Angehörige ausgesetzt sind, welche Rolle eine Demenzerkrankung der zu Pflegenden dabei spielt und welche Interventionsmöglichkeiten es gibt, um diese Belastungen zu minimieren oder sogar zu verhindern. Die Pflege demenzerkrankter Personen gilt jedoch als hochbelastend, stressauslösend und zeitaufwendig. Die Gesellschaft ist daher auch mit einer wachsenden Anzahl stark seelisch, körperlich und finanziell belasteter Angehöriger konfrontiert. Pflegende Angehörige von Demenzerkrankten haben somit ein erhöhtes Risiko, von depressiven Störungen und körperlichen Gesundheitsbeeinträchtigungen betroffen zu sein. Durch die demographische Alterung steigt die Anzahl älterer Menschen mit alters- und krankheitsbedingten Einschränkungen, welche dauerhaft auf pflegerische Versorgung angewiesen sind, stetig an. Die Pflege pflegebedürftiger Personen nimmt daher einen wichtigen Teil der gesundheitlichen Versorgung ein. Zu den Erkrankungen, die am stärksten mit einem hohen Lebensalter kollidieren, zählt die Demenzerkrankung. Demenz ist ein globales Problem, denn die Zahl der Demenzerkrankten steigt rapide an. Die durchschnittliche Krankheitsdauer bei Demenz liegt bei 3-10 Jahren, wodurch die Bedeutung pflegender Angehöriger bei der pflegerischen Versorgung verdeutlicht wird. Aktuell gibt es ca. 3,4 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland, ca. 2,6 Millionen davon werden zuhause versorgt und ca. 1,7 Millionen allein durch pflegende Angehörige. Insgesamt sind es somit 76 % der Pflegebedürftigen, die zuhause versorgt werden, 51,7 % davon ohne professionelle Hilfe von außen. Lediglich bei 24 % sind somit keine Angehörigen an der Pflege beteiligt. Die Familie gilt als ?größter Pflegedienst? in Deutschland. Ungefähr drei bis fünf Millionen Privatpersonen sind an der Versorgung zuhause lebender Pflegebedürftiger beteiligt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot